Herren 50 gewinnen überraschend gegen den Westfalenligisten aus Recklinghausen im WTV Vereinspokal


Das Bier schmeckte noch besser als sonst, nachdem am Mittwochabend die Herren 50 in der Besetzung Guido Silberbach, Christoph Weber, Tobias Heiburg und Andreas Schulz gegen die eine Liga höher spielenden Recklingauser nach 3 umkämpften Spielen mit 3:0 gewinnen konnten und den Einzug in das Viertelfinale schafften.


Im einzelnen gewann Guido Silberbach gegen Patrick Arntzen 6:2, 7:5, im zweiten Einzel siegte Christoph Weber gegen Andreas Leclaire 6:4, 7:6 und auch das Doppel Heiburg/Schulz war trotz 2:5 Rückstand im zweiten Satz mit 6:2, 7:5 erfolgreich.


Nächsten Mittwoch erwarten wir dann BW Harpen im Viertelfinale auf unserer Anlage, das wird dann nochmal ein Stück schwieriger, die Senioren freuen sich bestimmt über jede Unterstützung.