TCG Kinder- & Jugendschutz

Der Kinderschutz im organisierten Sport ist bereits seit einigen Jahren ein zentrales Thema des LandesSportBundes NRW und in dessen Namen auch des StadtSportBundes Dortmund. Damit der Kinderschutz im Sportverein dabei nicht nur ein Lippenbekenntnis bleibt,  hat der TCG die Entwicklung des Kinder- & Jugendschutzes proaktiv vorangetrieben und professionelle Strukturen geschaffen.

Der TCG setzt sich für ein tolerantes, freundliches, friedliches und faires Miteinander ein.  

Gemeinsam schaffen wir eine wertschätzende Umgebung und tolerieren kein abwertendes, sexistisches, diskriminierendes, bedrohliches und gewalttätiges Verhalten - egal ob verbal oder nonverbal. Wir beziehen gemeinsam Stellung und jeder trägt seine Mit-Verantwortung dafür, dass in unserem Verein eine Kultur friedlichen Miteinanders, der Kooperation, Achtsamkeit und des Hinschauens gelebt wird. 

Insbesondere der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Grenzverletzung und sexualisierte Gewalt ist uns ein Anliegen, das hohe Priorität genießt.  

Unsere Ansprechpersonen
JosiPlaner.jpg

Josi Planer
Ansprechperson

ansprechperson@tc-graevingholz.de

Tel. 0172 3521205

Jan Felix_edited.jpg

Jan-Felix Kischka

Ansprechperson
ansprechperson@tc-graevingholz.de

Tel. 0151 74112465

CK04_edited.jpg

Christian Körner

Jugendwart
jugendwart@tc-graevingholz.de

Tel. 0172 3773713

Unser Kooperationspartner
kiz-logo1.jpg
Unterlagen und Angebote
Weitere Beratungsangebote
NummerGegenKummer.JPG

Nummer gegen Kummer

Beratungsstelle

Tel. 116111 - Kinder- & Jugendtelefon

Tel. 0800 1110550 - Elterntelefon

NINAeV.JPG

N.I.N.A. e.V.

Beratungsstelle

Tel. 0800 2255530