Grävingholzer Senioren sehr erfolgreich im Tennissommer


Während die Mannschaftsspiele in den Sommerfeien Pause machen, gibt es eine Großangebot an Turnieren im Umkreis, die von den Grävingholzern reichlich genutzt wurden.

In Lünen gingen im Juli mit Bernd Fehr, Bernd Denter, Siggi Königsmann, Michael Buchholz und Friedo Jacob sofort ein Großaufgebot an den Start. In den Gruppenspielen gab sich keiner !! eine Blöße und so kamen alle als Gruppensieger in die K.O Runde. Hier war es unvermeidlich, dass man auch gegeneinander antreten musste. Zum Schluss kam es zum rein Grävingholzer Endspiel zwischen Friedo Jacob und Bernd Fehr, dass Bernd Fehr für sich in entscheiden konnte.


Nachdem Guido Silberbach bei den Stadtmeisterschaften in Dortmund im Finale seinem Bruder noch knapp unterlegen war, drehte er beim Graf’s-Reisen Cup in Bochum den Spieß um und konnte sich dort in die Siegerliste eintragen.

In der Woche danach war dann Christoph Weber in Kamen beim Mehtleraner LK Turnier erfolgreich, im Anschluss trafen beim 10. Gothaer Holiday Cup Guido und Christoph im Viertelfinale direkt aufeinander. Nach dem äußerst knappen Sieg (7:5,7:6) von Christoph Weber konnte dieser auch noch Halbfinale und Finale für sich entscheiden und den zweiten Sieg in Folge landen.

Mit den guten Ergebnissen haben sich sowohl Silberbach, als auch Weber schon jetzt für das am Saisonende stattfindende Masters des Bezirks Ruhr-Lippe auf der Anlage des DTK Rot-Weiß Dortmund qualifiziert.

Aber noch ist die Turniersaison nicht zu Ende und vielleicht gibt es noch den einen oder anderen Erfolg zu vermelden. Nicht unerwähnt soll bleiben, dass auch Andreas Schulz im Doppel mit Christoph Weber Vize Bezirksmeister geworden ist und Katja Jacob nach 3 Turniersiegen in Lünen im Halbfinale nur von einer Verletzung gestoppt werden konnte.

© 2021 TC Grävingholz.