TCG Satzung 2022 - Entwurf liegt vor



Im Juni haben wir informiert, dass wir unsere Vereinssatzung modernisieren wollen. Die Überarbeitung ist erforderlich, um den neuen Anforderungen, wie z.B. Datenschutz, Kinder- & Jugendschutz gerecht zu werden oder auch den Weg zur Nutzung moderner Kommunikationswege zu ebnen.


Rolf Schuk, Annika Wienke und Christoph Weber nahmen sich dieser Aufgabe an. Rolf hat bereits vor zwölf Jahren in seinem alten Tennisverein, gemeinsam mit einem Anwalt für Vereinsrecht, die Satzung überarbeitet und Annika überarbeitet aktuell beruflich verschiedene Verordnungen. Christoph kennt den Verein von klein auf und brachte somit das Wissen um unsere Vereinsphilosophie mit ein.


Ein erster Entwurf wurde dem Vorstand im August vorgestellt und abgestimmt. Nach der Einarbeitung kleinerer Änderungen, freuen wir uns, euch heute die neue Version der Vereinssatzung vorstellen zu können. Alle Abweichungen zur gültigen Satzung sind im Dokument gekennzeichnet.

TCG_Satzung_2022-Entwurf
.pdf
Download PDF • 145KB

Wenn ihr Fragen zur neuen Satzung habt, könnt ihr diese gerne an info@tc-graevingholz.de senden. Wir werden auf der Mitgliederversammlung darauf eingehen. Anschließend stellen wir die Satzung zur Abstimmung.


Info: Bei der Vereinssatzung handelt es sich bildlich gesprochen um die Verfassung oder das Grundgesetz des Vereins. Dort werden grundlegende Bestimmungen sowie die Art und Weise, wie der Verein arbeiten soll, festgelegt. Das Vorhandensein einer Satzung ist zwingend notwendig für die Eintragung in das Vereinsregister.