top of page

TCG bewirbt sich um den "Young Generation Award 2023"


LEIDENSCHAFT – KREATIVITÄT - TEAMGEIST


Das sind nur drei der Merkmale, die der Westfälische Tennis-Verband mit dem Young Generation Award verbindet und auch schon zahlreiche Prämierte ausgezeichnet hat. Vielfalt und altersgerechte Angebote sind dabei besonders wichtig. Kinder haben andere Bedürfnisse als Jugendliche und dies sollte in einer zeitgemäßen Vereinsarbeit auch berücksichtigt werden. Ein Tennisverein ist mehr als Trainings- oder Wettkampfstätte. Der Tennisverein hat Potential ein herausragender sozialer Ort für alle Generationen zu sein.


Mit dem Young Generation Award, der seit 2016 verliehen wird, möchte der Westfälische Tennis-Verband genau diese Aspekte würdigen und auch öffentlichkeitswirksam ehren. In den vergangenen Jahren wurden junge Engagierte beispielsweise für die regelmäßige Planung und Durchführung von Jugendvereins-meisterschaften, Motto-Turnieren, Feriencamps oder außersportlichen Maßnahmen wie Nikolausfeiern oder Ausflügen geehrt.


Wir haben im Verein in den letzten zwei Jahren diesbezüglich viel im Jugendbereich erreicht; sei es zum Thema "Kinder- & Jugendschutz", der Überarbeitung der Jugendordnung oder die Schaffung des "Jugendraum TCG". Grund genug für uns, dass auch öffentlich zu zeigen und vielleicht auch eine offizielle Anerkennung für das Geleistete zu erhalten. Der Award ist übrigens mit insgesamt 1.500€ dotiert.


Hier könnt ihr euch die Bewerbung ansehen, die wir heute bei WTV eingereicht haben:


TCG-YoungGenerationAward2023-Präsentation
.pdf
PDF herunterladen • 4.70MB

Comments


bottom of page