Herren 50 Aufstiegsspiel



Nachdem die erste Herrenmannschaft vor ein paar Jahren in der Verbandsliga gespielt hat, inzwischen aber wieder abgestiegen ist, hat nun erneut eine Mannschaft des TCG die Chance diese Klasse zu erreichen.

Nach 3 klaren Siegen gegen Marl (8:1), Bochum (9:0), und Holzwickede (9:0) standen die Herren 50 des TCG als Gruppensieger fest, daran konnte auch die abschließende Niederlage gegen Kamen-Mehtler nichts ändern. Die Siege wurden in der Aufstellung Guido Silberbach, Christoph Weber, Tobias Heiburg, Olaf Riese, Andreas Schulz und Michael Diekhans erzielt. Da es nur einen Aufsteiger aus der Ruhr-Lippe Liga gibt, müssen die Gruppensieger diesen in einem Entscheidungsspiel ermitteln.

Gegner werden die Herren 50 vom DTK RW 98 um den Regionalligaspieler Axel Wachholz (LK5) sein. Am kommenden Samstag (29. August) geht es um 11 Uhr auf der Anlage des an der Johannes-Gronowski-Str. los.

Mannschaftsführer Christoph Weber sieht seine Mannschaft nicht chancenlos, „bis auf Position 1 sollten wir in allen Einzeln

nicht chancenlos sein. Die Entscheidung wird sehr wahrscheinlich erst in den Doppeln fallen. In jedem Fall würden wir uns über eine starke Unterstützung freuen, das könnte vielleicht letztendlich den Ausschlag geben.“

Da nicht alle Stammspieler dabei sein werden (Urlaub, Verletzung) werden der frischgebackene Herren 60 Mannschaftswestfalenmeister Marek Winter und Bernd Fehr den Kader ergänzen.