Kinder- & Jugendschutzkonzept verabschiedet


Der Vorstand hat in seiner Sondersitzung am Montag, den 25. April 2022 das vereinsspezifische "TCG Kinder- und Jugendschutz" einstimmig angenommen und verabschiedet.

In der Sitzung wurde das Konzept mit allen zugehörigen Dokumenten vorgestellt und gemeinsam die Umsetzungsmöglichkeiten der definierten Maßnahmen diskutiert. Das Konzept wurde um ein Infopaket "Einsicht in erweiterte Führungszeugnisse" und einen Verhaltenskodex für Vorstand, Trainer und Kinder- & Jugendmannschaftsführer ergänzt. Es wurden auch erste Namen genannt, die zukünftig in Funktion der vom Verein benannten Ansprechpersonen tätig werden könnten.

Alle Informationen sind auf unserer Homepage unter "Kinder- & Jugendschutz" veröffentlicht. Auf dieser Seite findet ihr zukünftig auch unsere vereinsinternen Ansprechpersonen inkl. deren Kontaktdaten. Bereits heute sind schon die Kontaktinformationen zu unserer Fachberatungsstelle und anderen Hilfsorganisationen zu finden.

Mit den genannten Maßnahmen hat der TCG wesentliche Schritte zum Beitritt des "Qualitätsbündnis gegen sexualisierte Gewalt" des Landessportbundes NRW umgesetzt.


Der Vorstand bedankte sich ausdrücklich bei dem Team "TCG Kinder- & Jugendschutz" um Claudia van Oeffelen, Nadja Jung, Annika Wienke, Selcuk Sag und Christian Körner für die hervorragende Arbeit und wünscht weiterhin viel Energie für die nächsten Schritte.