top of page

Spielplatzsanierung läuft auf Hochtouren



Anfang November startete die Spielplatzsanierung mit den ersten Erdarbeiten. Thomas Rabe und Peter Tippmann waren zwei Tage lang intensiv im Einsatz und bedienten Bagger und Radlader. Weitere Vereinsmitglieder unterstützen zeitweise. Im hinteren Bereich wurde eine große Fläche ausgehoben, die zukünftig ausreichend Platz für Nestschaukel und Klettergerüst bieten soll. Für den Sandkasten wurde im vorderen Teil eine weitere Fläche ausgehoben. Fast 20 Tonnen Erdaushub wurden bewegt und abtransportiert.


Seit dieser Woche sind die Profis am Werk. Die Firma Spielbetrieb Blankert und Obermann haben mir der Installation der Spielgeräte begonnen. Die Nestschaukel ist bereits an ihren neuen Standort positioniert, die ersten Pfosten für das Klettergerüst sind aufgestellt und die Bierberburg nimmt ebenfalls Form an.

Leider hat der Regen der letzten Wochen den Boden extrem aufgeweicht, was die Arbeiten sehr schwierig macht. Nicht nur der Bagger versinkt im Schlamm, auch betongefüllten Schubkarren lassen sich kaum über das Gelände bewegen.


Trotzdem wollen wir weiter machen! Um den Profis die Arbeit zu erleichtern, muss kurzfristig die Kletterfläche mit dem erforderlichen Fallschutz gefüllt werden. Am Samstag, den 16.12.2023, ab 10 Uhr benötigen wir hierzu fünf bis sechs Helfer. Die anfallenden Arbeitsstunden könnt ihr euch schon für 2024 anrechnen lassen. Meldet euch bitte bei unserem Jugendwart Christian (jugendwart@tc-graevingholz.de).

bottom of page