Flutlichtplätze ab sofort abends über eine APP zu reservieren


Liebe Clubmitglieder,

der Herbst nähert sich mit großen Schritten und es wird wieder eher dunkel. Wir rechnen damit, dass die neue Flutlichtanlage nun öfter genutzt wird. Da es bei nur 2 Plätzen doch zu längeren Wartezeiten kommen könnte, haben wir uns entschlossen die Plätze 1 und 2 abends über eine APP buchbar zu machen.

Diese App ist unter folgenden Link in den jeweiligen Stores ladbar:

iOS: https://apps.apple.com/de/app/courtbooking-de/id1556246624

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=courtbooking.courtbooking&gl=DE

oder aber per

Web: https://tc-graevingholz.courtbooking.de/



Ab sofort gilt es zum Beispiel ab 20 Uhr, bei früher einsetzender Dunkelheit werden wir das im Verlauf des Herbstes stufenweise auf 17 Uhr heruntersetzen.

Da es sich für uns alle um eine neue Art der Platzbuchung handelt, werden wir die Regeln für die Buchung immer wieder anpassen, was zum Beispiel die Anzahl der gebuchten Stunden pro Mitglied betrifft oder der Zeitpunkt, wann Stunden buchbar sind.

Wir bitten außerdem darum, Stunden, die erst gebucht werden, dann aber doch nicht genutzt werden (können), umgehend wieder freizugeben.


Ansprechpartner für die APP ist Patrick Nielinger, er hat sich bereits die Mühe gemacht, alle Mitglieder in der App zu hinterlegen, daher sollte eine Anmeldung relativ einfach sein.

Eine Anleitung zur initialen Registrierung findet sich an folgender Stelle:

https://docs.google.com/document/d/e/2PACX-1vSJUgaixLN2_ZRCgMF1qBGzxig83wVPK00KJZlrZMRTj5nR6TgGgzpYjls8Ocakc-4p4L79sUwTyftJ/pub


Es hat sich gezeigt, dass das Geburtsdatum in unserem Vereinssystem nicht immer korrekt hinterlegt worden ist. Dieses ist jedoch für die Registrierung notwendig. Sollte es zu diesem oder einem anderen Problem kommen, steht er unter app@tc-graevingholz.de oder 0176 80230220 gern zur Verfügung.



Die Flutlichtmünzen müssen natürlich vorher zum Preis von 3 € erworben werden. Bislang gibt es die Münzen im Clubhaus, beim 2. Vorsitzenden Michael Buchholz und beim Sportwart Christoph Weber.