Durchwachsenes Wochenende für die Damen und Herren Mannschaften


Bereits am Samstag verloren die Herren 50 mit 2:7 in Rheda-Wiedenbrück. Eigentlich ein deutliches Ergebnis, doch wären die verlorenen Tiebraks von Andreas Schulz und Michael Diekhans anders herum ausgegeangen und hätte Christoph Weber seine 9:6 Führung im Matchtiebreak nach Hause bekommen, vielleicht hätte es nach den Einzeln 4:2 gestanden. Hätte, hätte ..........

So stand es 1:5 nach den Einzeln und "Altmeister" Michael Fritsch war es vergönnt den zusätzlichen Doppelpunkt einzufahren. Am nächsten Samstag soll beim ersten Heimspiel der Knoten platzen und der erste Sieg eingefahren werden.




Am Sonntag ging es wie folgt weiter:

Die ersten Damen verlieren trotz starker Leistung zuhause 0:9 gegen GW Herne.

Die Damen 30 setzen ihren Siegeszug fort und gewinnen 8:1 gegen die Damen vom ATV Dortfeld. Nächste Woche könnte in Hörde der nächste Sieg folgen und dann geht es im August um den Aufstieg!


Bei den Herren war es etwas dramatischer:

1. Herren: Auswärts in Alstedde, nach den Einzeln 3:3, erstes Doppel klar verloren, 2. Doppel knapp gewonnen und 3. Doppel im Matchtiebreak 8:10 verloren. Insgesamt 4:5, das hätte mit einer anderen Aufstellung auch anders aussehen können. Am kommenden Sonntag, könnte auch hier beim ersten Heimspiel der Knoten platzen und der erste Sieg eingefahren werden.


2. Herren. Heimspiel und Heimsieg. 6:0 nach den Einzeln spricht für sich, einzig Yannik Deutsch musste den ersten Satz abgeben, um im Anschluß souverän zu gewinnen. Die Doppel wurde nicht mehr gespielt und mit 2:1 für den TCG gewertet. Endergebnis 8:1 !!


3. Herren. Auswärts in Soest. 2 Einzelsiege durch Christoph Giese und Felix Weber, dann wurde zwar noch ein Doppel gewonnen (Lukas Bruch/Felix Weber), im nachhinein wurden die Doppel aber mit 3:0 für Soest gewertet, da unser Jungs sich bei der Addition von 2 und 6 und 4 und 5 irgendwie vertan haben. Sollte in dieser Saison nicht mehr vorkommen!!


Nächste Woche gehts mit nem vollem Programm nochmal weiter, bevor die Sommerferienpause beginnt.